Seite 1 von 5
#1 ... T R U M P von marietta 12.11.2016 08:39

avatar

... ich denke, wir brauchen diesen Strang
... wir sollten wissen, mitt wem er sich verbrüdert
... wessen Wohlgefallen er erregt
... wer sich gegen ihn stellt, ganz öffentlich, und keinen Hehl daraus macht, ihn nicht gern im weißen Haus zu sehen

... ich las heute Morgen dies

Zitat
Politik » Welt >> Epoch times
Trump treibt Vorbereitungen für Machtübernahme voran – Kabinettsposten werden in Kürze bekanntgegeben


Trump berief außerdem seine drei ältesten Kinder Donald junior, Ivanka und Eric sowie sein Schwiegersohn Jared Kushner in das Übergangsteam.
Die drei ältesten Trump-Kinder sollen künftig das Unternehmensimperium des Milliardärs leiten. Nun sind sie auch maßgeblich an den Entscheidungen darüber beteiligt,
wer beispielsweise künftig die Ministerien für Finanzen, Arbeit und Handel leitet.



... und spontan dachte ich
... oooh, das **Weiße Haus** wird nun ein Familienunternehmen
... und ich mag Vetternwirtschaft, Familienklüngel nicht wirklich!!

#2 RE: ... T R U M P von universumtv 12.11.2016 09:02

avatar

...war auch mein erster Gedanke, nachdem ich das las...na ja, hier wird auch gekungelt, nur nicht mehr so offensichtlich, obwohl es wohl so manche Verwandtschaften geben dürfte....grins...

#3 RE: ... T R U M P von marietta 12.11.2016 09:24

avatar

... mir fiel zuerst, zu meiner Schande, aber nicht vergleichbar, die Familie Schlecker ein!!
... so als Assoziation zur Artikel-Passage!!

#4 RE: ... T R U M P von universumtv 12.11.2016 09:38

avatar

....ja, allerdings hatte das NUR mit dem Firmengeflecht zu tun. Das hat zwar auch gewaltigen Schaden angerichtet, ist jedoch in den Folgen eher abschätzbar gewesen. Bei Trump und Konsorten kann das KEINER genau einschätzen....noch.....

#5 RE: ... T R U M P von macjennings 16.11.2016 16:24

avatar

UNI.

EIN POLITIKER DARF NICHT EINSCHAETZBAR SEIN

#6 RE: ... T R U M P von marietta 16.11.2016 16:45

avatar

... naja, sollte man nicht in etwa die Richtung kennen, die ein Politiker im Fall des Falles einschlägt??
... oder anders, sollte man nicht wissen ob einer eher diplomatisch oder auf Krawall aus ist??

#7 RE: ... T R U M P von universumtv 16.11.2016 18:53

avatar

mac, eine sehr merkwürdige Einstellung....Solche Politclowns, egal welcher Farbe, egal welchen Landes, sind zuerst mal GEFÄHRLICH, sei es mangels Sachverstand oder irgendwelcher Kompetenzen! Und JA, ich will wissen, mit wem ich es zu tun habe!! Die Unberechenbarkeit ist weiss Gott kein Alleinstellungsmerkmal von Trump, aber NOCH ist er mangels JEDWEDER Erfahrung zuerst mal eine Gefährdung! Und so sehen das wohl etliche auch seiner Partei....

#8 RE: ... T R U M P von macjennings 16.11.2016 20:41

avatar

WENIGSTENS MAL EINE

FIRST LADY

DIE MAN ANSEHEN KANN

#9 RE: ... T R U M P von marietta 17.11.2016 00:24

avatar

... ja, sicherlich!! ...

... im Land der unbegrenzten Möglichkeiten können auch [Im]Migrantinnen First Lady werden!!

#10 RE: ... T R U M P von Willy 17.11.2016 13:29

avatar

Wenn sie sich unter den Rock greifen lassen........................

#11 RE: ... T R U M P von universumtv 17.11.2016 14:05

avatar

mac, wenn das ein Kriterium wäre....Familienclans in wichtigen Positionen, nee!!
Und Willy, du bist gemein....grins....

#12 RE: ... T R U M P von Willy 17.11.2016 21:41

avatar

Und Uni ich habe recht, dieser Typ entspricht den Kaffern vom Sylvester an den Bahnhöfen.

#13 RE: ... T R U M P von universumtv 17.11.2016 22:25

avatar

Ja, das sowieso, und erwird schwerlich ein Politiker!! Aber der Typ stellt für mich eine ECHTE GEFAHR dar!! Oder doch, eine wesentliche Eigenschaft hat er schon: er ist ein verlogenes Grossmaul

#14 RE: ... T R U M P von marietta 22.11.2016 09:17

avatar

... nachdem ja angeblch alle rassenpolitischen Äusserungen oder auch Planungen aus seinem twitter, fb und was weiß ich für acc. i sozialen Netzwerken gelöscht wurden
... lesen wir heute dies

Zitat
Dienstag, 22. November 2016
Hardliner Kobach will Ministerposten
Trump-Berater enthüllt geheime Strategie


Der republikanische Hardliner Kobach will Heimatschutzminister unter der Trump-Regierung werden. Was er genau plant, ist auf einem versehentlich enthüllten Papier nachzulesen.
Seine Strategie zur Inneren Sicherheit hat es in sich.



... alles **Pack* raus, was auch nur annähernd etwas mit **Terror zu tun hat
... ne Grenze Mexiko!!

... jaaa, und aus dem TPP-Abkommen will er auch aussteigen

... weiß nicht, ich glaube, die USA ist auf dem besten Wege, sich vom Rest der Welt zu isolieren

... ach ja, und die **Ansehnliche** zieht vorerst nicht mit ins Weiße Haus
... vielleicht denkt sie auch, zwei Umzüge in Kurzer Zeit müssen nicht sein!

#15 RE: ... T R U M P von Klompje 22.11.2016 10:16

avatar

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen