Seite 1 von 3
#1 Vegetarisch von Klompje 18.11.2016 12:43

avatar

So habe heute ein Salat gemacht.

Wird dringend empfohlen weil so gesund und und und.

Ok dachte ich machen wir das mal liest sich lecker.

Papaya, pinienkernen , Kresse, Zuckerschoten, 2 sorten salat, limmeten, chilischote

Zuckerschoten kurz kochen dann kamalisieren. (habe ich gemacht) stand nicht ins Rezept, also muss nicht.

Dazu gibt es bratkoartoffeln.

Wir essen jetzt 3 bis 4 mal die Woche kein fleisch mehr, und wollen so zeigen das die bedingungen, umstände vor arbeiter und Tier wieder lohneswert wird.

Nur hoffentlich merken es die ausführende Personen

#2 RE: Vegetarisch von Gilmoregirl 18.11.2016 15:53

avatar

Solange es noch Massen an Fleischfressern gibt, wird Fleisch auch in Massen produziert.
Ich höre schon immer einige meiner Mitarbeiterinnen wundern, wenn es nicht mehr als 2x Fleisch/ Woche in der Kita gibt.

#3 RE: Vegetarisch von universumtv 18.11.2016 16:18

avatar

Ich will ja nicht lästern, aber Vegan, vegetarisch hat sich zu einer Art neuen Religion entwickelt, von der keiner so recht weiss, wie gesund oder ungesund das denn nu wirklich ist. Fleisch als solches ist sicher nur halb so "gefährlich" wie dargestellt, allerdings beziehe ICH das auf das reine Fleisch und nicht auf das, was uns heute als Fleisch angeboten wird, denn von Antibiolita bis Zusatzstoffe, die nicht mal unbedingt deklarationspflichtig sind, kann man nicht erwarten, dass das gesund ist. Insofern gebe ich denen recht, die den Konsum zumindest einschränken. Nur vegan zu leben halte ich für mindestens genau so ungesund! Ach noch was. Früher war ein Pfund Fleisch wirklich ein Pfund, heute ist soviel Wasser (zusätzlich) drin, dass davon vielleicht noch 430- 450 gramm "echt" sind....Selbst bei meinem Metzger hab ich selten ein richtig abgehangenes Stück bekommen. Gut sichtbar, wenn man das in eine Glasschüssel umfüllt und einen Tag aufbewahrt

#4 RE: Vegetarisch von marietta 18.11.2016 17:34

avatar

... als ich mir im letzten Jahr die Galle machen liess
... lernte ich zwei junge Frauen kennen, also halb so alt, wie ich!!
... die ein Vegetarierin hatte einen Muskelabriss im Bereich des Halteapparates Thorax
... recht schwer zu behandeln, weil ihre Lunge durch den Stützapparat nicht wirklich ihre volle Funktion verrichten konnte

... die andere, gleicher OP Tag war vegan, hatte ein eigenes Restaurant
... extrem übergewichtig, und sie erklärte ihre Gewichtszunahme damit, dass sie sich eben viel von irgendwelchen Nuss und Mandelmus ernährt

... also, ich denke ganz pragmatisch-emotional
... ab und zu sollte man auf seinen Körper hören
... und wenn der nach einem 200 g Filetsteak medium rare schreit, sollte man es ihm geben
... meiner schrie heute nach einem Scampicocktail, viel hochkalorischer Soßenanteil
... aber es geht mir wieder richtig gut nach einem Tag, der schon um 14.30 h stockfinster war!!

#5 RE: Vegetarisch von universumtv 18.11.2016 19:49

avatar

Seh ich auch so, marietta! Nur ganz so dunkel wars um diese Uhrzeit nicht, weil hier bei uns die Sonne etwas rauskam...grins....

#6 RE: Vegetarisch von Klompje 19.11.2016 09:31

avatar

Ich denke nicht das die meiste Tiere es so schlecht haben.
Dann wären ja alle Bauer scheiße und das nehme ich mal sehr stark an das dies nicht so ist.

Und bewiesen ob es schlecht so vor die umwelt ist, ist es wohl auch nicht. Reis und tofu kommen da auch wohl in frage.

Also dachte ich, wieder richtung mehr genuss.

Ach ich weiß es auch nicht. Vielleicht wenn wir alle zwei mal verzichten oder dreimal, darf es was mehr kosten und die löhne steigen vielleicht etwas mehr?

Kein plan wie was tickt, muss alles wohl sehr kompliziert sein

#7 RE: Vegetarisch von universumtv 19.11.2016 10:37

avatar

Ehrlich, ich lass mich nur ungern auf was draufheben, was ich nicht mag! Und dazu gehört ALLES, was mit VEG....anfängt!!

#8 RE: Vegetarisch von Willy 21.11.2016 18:26

avatar

Tofuzubereitung ist ganz einfach. Ab in die Tonne und zwei Steaks in die Pfanne.

#9 RE: Vegetarisch von universumtv 21.11.2016 20:01

avatar

Richtig! Darf aber auch ein Rollbraten sein....grins....

#10 RE: Vegetarisch von Willy 22.11.2016 10:41

avatar

Sischer dat.
Außerdem Vegan ist mies,Holz muß zu lange kochen.

#11 RE: Vegetarisch von Klompje 22.11.2016 12:56

avatar

Oh habe ein paar mal Vegan gegessen, dies nicht gewußt, dachte nur es ist vegi.
War sehr lecker.

Musste lügen wenn ich was anderes behaupten würde.

Nur zu steak und co sage ich ab jetzt 3 auch mal 4 mal in der woche nein, der rest gerne ein ja.

Und bratkartoffeln mit leckere zwiebeln und gut gewürzt ist doch auch was feines und herzhaftes.

Da gibt es durchaus so etliches herzhaftes habe ich festgestellt.

#12 RE: Vegetarisch von universumtv 22.11.2016 14:53

avatar

Willy, ich habs noch nicht probiert, wegen der Fasern die immer in den Zähnen hängen...grins....und klompje, das mitden Bratkartoffeln ist völlig ok, solange das nicht zur täglichen Gewohnheit wird.....ess ich auch gern, dazu Gewürzgurken....lecker

#13 RE: Vegetarisch von Andreas 22.11.2016 16:19

avatar

Ich muß auch nicht täglich Fleisch haben, nur esse ich es gern. Eier sind gut, Pfannekuchen lecker, Spaghetti mit Butter und Parmesan alles gut. Nur mir Fleisch völlig versagen, nein.

#14 RE: Vegetarisch von marietta 09.12.2016 22:24

avatar

... ich habe nen hübschen Spruch auf fb gelesen

... in etwa so

... ich habe keine Ahnung, warum man als Vegetarier versucht aus Linsen, Hafer und Soja
... Salami, Schnitzel und Bouletten zu formen
... wir versuchen doch auch nicht, aus Hackfleisch Salatblätter zu machen!!

#15 RE: Vegetarisch von Willy 10.12.2016 13:20

avatar

Diesen Spruch kannte ich und finde ihn immer wieder gut.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen