#1 Der Hochhausbrand.... von universumtv 14.06.2017 13:35

avatar

...schwelt immer noch, mehrere Tote sind zu beklagen, viele Verletzte und noch Eingeschlossene könnten noch dazu kommen. Die Ursaqche ist derzeit unbekannt.
Auf was ich in diesem Zusammenhang noch aufmerksam machen wollte: dieser Bau ist seit Jahren umstritten, was Brandsicherheit angeht, die entsprechenden Warnungen seit langem unbeachtet gebliebe, viele Leerstäönde unaufgeräumt und stellenweise vermüllt, zu wenig Fluchtwege gab es auch. Und noch was relativ wichtiges. Ab einer bestimmten Höhe ist es mit den Herkömmlichen Mitteln unter Berücksichtigung der neu angelegten Fassade mit Dämmplatten NIE MÖGLICH, solche Brände WIRKSAM zu bekämpfen Eine neue Fassade-das Einzige, was den Zustand des Gebäudes kaschierte-war hier wohl schwerwiegende Ursache für die rasche Ausbreitung auf alle Stockwerke......
https://web.de/magazine/panorama/london-...e-blog-32377418

#2 RE: Der Hochhausbrand.... von marietta 14.06.2017 15:56

avatar

... alles so komische Geschichten, die da so rund um uns passieren, oder

.. n-tv schreibt dazu, was uns vielleicht ein wenig beruhigt

Zitat
Wäre ein solches dämmungsbedingtes Inferno auch in Deutschland möglich? Eher nicht. Hierzulande sind bei Häusern mit mehr als 22 Metern Höhe nicht brennbare Fassaden vorgeschrieben.
"Die Briten und die Franzosen haben das nicht. In Europa sind wir die einzigen", so der Leiter der Feuerwehr Frankfurt, Reinhard Ries, gegenüber der dpa.
Die 22 Meter sind keine willkürliche Marke. So weit reicht die Drehleiter der Feuerwehr.

http://www.n-tv.de/ratgeber/War-die-Daem...le19890199.html



... die Ursache steht immer noch nicht fest!!??!!

#3 RE: Der Hochhausbrand.... von universumtv 14.06.2017 16:58

avatar

Nee und wird auch wohl schwierig das zu verifizieren. Man wird wahrscheinlich nur den entstehungsort feststellen können. Vielleicht auch noch ob technisch bedingt oder Fahrlässigkeit. Bisher ist von sechs toten die rede und sicher über 50 verletzten. ....

#4 RE: Der Hochhausbrand.... von Gilmoregirl 14.06.2017 18:10

avatar

Wer soll der Ursache nachgehen, wenn die Feuerwehrmänner noch bei der Brandbekämpfung sind.

#5 RE: Der Hochhausbrand.... von marietta 14.06.2017 18:27

avatar

... bei Navy CIS und so, machen die das schon, wenn es noch brennt
... um keine Spuren zu übersehen??
... und bei Mentalist auch!!
... hmmmm!!

#6 RE: Der Hochhausbrand.... von universumtv 14.06.2017 18:33

avatar

Diese Serien sind weiss Gott kein Massstab. Ausserdem betracht ich die ohnehin nur als eine Art Heroisierung des US-Amerkanischen heldenhaften Sicherheitsapparates. Zum Thema....es sind jetz 12 Tote, Scotland Yard rechnet noch mit weiteren Toten, 18 Verletzte sind in kritischem Zustand, soeben auf N24 zu lesen....Zur Ursache...man vermutet einen defekten Kühlschrank....alles noch weitgehend offen....

#7 RE: Der Hochhausbrand.... von marietta 14.06.2017 18:57

avatar

... Ach Uni, es geht um Kriminaltechnik
... Und glaubst du, man denkt es sich in Serien aus, ohne entsprechende Beratung und Fallbeispiele zu haben

... Weiß der Geier, was den Brand ausgelöst hat
... Weiß der Geier, wem es nutzt, das dieses Gebäude in Schutt uns Asche liegt
... Und natürlich tut es mir leid, dass es wieder mal Opfer gab

... Nur ich bin weit davon entfernt, unglückliche Zufaelle als Ursache an die erste Stelle zu setzen

#8 RE: Der Hochhausbrand.... von universumtv 14.06.2017 21:53

avatar

Die Kriminaltechnik ist sicher weit fortgeschritten, doch die Darstellungen halte ich für zweifelhaft, sorry! Wem es nützt? Das ist wohl keine Frage, wenn es nicht nachgewiesen wird, dass es um sich um Brandstiftung handelt.....

#9 RE: Der Hochhausbrand.... von marietta 15.06.2017 07:12

avatar

Zitat
Nach der Katastrophe ist das Hochhaus im Stadtteil Kensington entgegen ersten Befürchtungen nicht einsturzgefährdet. Spezialisten hätten den Sozialbau untersucht und für weitere Lösch- und Bergungsarbeiten als sicher befunden,
teilte die Feuerwehr am Abend mit. Nach Angaben der Polizei wird der Rettungseinsatz noch mehrere Tage dauern.

https://www.blick.ch/news/ausland/grossb...-id6839801.html



... weiß nicht, wie das in UK ist
... werden da Sozialbauten auch mit Hilfe öffentlicher Mittel gebaut und auch erhalten??

#10 RE: Der Hochhausbrand.... von marietta 15.06.2017 07:25

avatar

Nach Hochhausbrand in London: Labour-Chef Jeremy Corbyn wirft Konservativen Mitschuld vor
HuffPost | von Carlo Portmann

Veröffentlicht: 15/06/2017 00:04 CEST Aktualisiert: Vor 4 Stunden


... und wenn ich das alles lese, kommt der Gedanke nahe, dass es doch ein Politikum ist!!

#11 RE: Der Hochhausbrand.... von universumtv 15.06.2017 09:24

avatar

Na, dass das politisch benutzt werden wird, war zu erwarten. Und berechtigt, denn von diesen Warnungen war ja auch anderweitigzu lesen. Und man muss zugeben, dass wir hier in D dahingehend wohl das einzige Land der EU der sind, das derart vorausschauende und strenge Vorschriften für den Brandschutz hat. Es ist ein Unding, dass man Fassadenverkleidungen anbringt, diefür eine derart schnelle Durchzündung sorgen konnte, das war auch gestern Thema....und so wird noch einiges dazu kommen....hast du den Querschnitt der Wohnungen gesehen, und die einzigeTreppe in dem Komplex??

#12 RE: Der Hochhausbrand.... von universumtv 15.06.2017 18:54

avatar

Die entsprechenden Rektionen bleiben wohl nicht aus:
https://web.de/magazine/panorama/hochhau...flammt-32380038
Die KOmmentare sind allerdings stellenweise sowas von dämlich und verächtlich, dass man die Diskussion vorzeitig schloss...

#13 RE: Der Hochhausbrand.... von universumtv 16.06.2017 15:01

avatar

...übrigens, Anzahl der Toten jetzt bei 30.....

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen